Psychotherapie

Psychotherapie ist ein wissenschaftlich fundiertes Heilverfahren. Sie geht davon aus, dass Körper und Seele eine Einheit bilden. Krankheiten, Symptome oder Leidenszustände sind demnach entweder Ursache oder Ausdruck von seelischem Ungleichgewicht.

Wichtige Voraussetzung für eine Psychotherapie ist Ihr Wunsch, etwas zu verändern, und Ihre grundsätzliche Bereitschaft, sich mit Ihren Gefühlen und Ihrem Erleben zu beschäftigen und sich dabei unterstützen zu lassen.

 

Verschwiegenheitspflicht: Psychotherapeuten unterliegen einer gesetzlich verankerten, absoluten Verschwiegenheitspflicht. Diese Verschwiegenheitspflicht dient dem Schutz der für das Gelingen der Psychotherapie unabdingbaren Vertrauensbeziehung zwischen Klient und Psychotherapeut (§ 15 PthG)

 

 

LÖSUNGEN FINDEN

 

BISHERIGE MUSTER ÜBERDENKEN

 

LEIDEN MINDERN

 

RESSOURCEN WIEDER NEU LEBEN

 

SICH SELBST STÄRKEN


Kosten

Eine Therapieeinheit (50min) kostet Euro 80,--

 

Es steht ein begrenztes Kontingent an vollfinanzierten Kassenplätzen zur Verfügung. Die Vergabe erfolgt nach sozialen Kriterien. 

 

Je nachdem bei welcher Kasse sie versichert sind, werden unterschiedliche Beträge refundiert:

 

SVB:           50 Euro

BVA:           40 Euro

VAEB:        28 Euro

GKK, SVA: 21,80 Euro

 

Voraussetzung für eine Refundierung ist eine Diagnose laut ICD 10 und eine ärztliche Untersuchung zwischen 1. und 2. Therapieeinheit.