THERAPIEVEREINBARUNG


  • Dauer der Sitzungen Eine Sitzung dauert jeweils 50 Minuten, beginnend mit dem vereinbarten Zeitpunkt. Paar- und Familiengespräche dauern 75 Minuten.

 

  • Häufigkeit der Sitzungen Die Häufigkeit der Therapiesitzungen richtet sich nach Indikation und Problemstellunge, kann zwischen einmal pro Woche und einmal pro Monat liegen und wird mit dem Therapeuten vereinbart. 

 

  • Dauer der Therapie Die Dauer einer Behandlung/Beratung hängt von Ihrer Ausgangslage und Ihren Zielen ab. Eine wirklich tiefgreifende Psychotherapie braucht Zeit. Die Beendigung einer Behandlung sollte in jedem Fall mit dem Therapeuten besprochen und gemeinsam geplant sein. Sollten Sie, aus welchen Gründen immer, eine Therapie abbrechen wollen, so verpflichten Sie sich in jedem Fall zu einem abschließenden Therapiegespräch! Parallele Einzeltherapie oder Therapiegruppen bei anderen PsychotherapeutInnen sind aus methodischen Gründen nicht sinnvoll. Bezüglich der Teilnahme an Seminaren und therapieähnlichen Veranstaltungen ersuche ich Sie um eine vorhergehende Rücksprache. 

 

  • Verrechnung Psychotherapie ist eine berufliche Tätigkeit, die gegen Honorar ausgeübt wird. Mein Honorar beträgt derzeit 80,- € pro Sitzung für Einzelstunden, 120.- € für Paar- und Familiensitzungen (75 min). (Psychotherapie ist umsatzsteuerfrei). Das Honorar ist nach jeder Sitzung bar zu begleichen. 

 

  • Absagen Sitzungstermine die nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, sind in voller Höhe zu bezahlen! 

 

  • Erreichbarkeit Grundsätzlich bin ich von Montag bis Freitag erreichbar. Wenn ich aus terminlichen Gründen nicht abheben kann, bitte ich Sie mir eine Nachricht zu hinterlassen, ich rufe verlässlich zurück. Privatkontakte und psychotherapeutische Arbeit schließen einander aus. 

 

  • Freie Wahl Psychotherapie beruht auf Freiwilligkeit. Sie haben auch das Recht der freien Psychotherapeutenwahl. 

 

  • Qualität & Ethik Die Qualität der psychotherapeutischen Arbeit ist unter anderem durch einschlägige Ethikrichtlinien geregelt. 

                                                             

  • Psychotherapeuten sind an eine strenge, gesetzlich geregelte Schweigepflicht gebunden!